Kreuz und Quer

Für die Sendereihe „Kreuz und Quer“ ORF 2 entstand die Dokumentation „Der geschenkte Tag“. Dieser Film beschäftigt sich mit 6 Freiwilligen, ehrenamtlich für verschiedene soziale Hilfsorganisationen arbeiten.

Von Schülern die Nachhilfe benötigen, diese aber nicht bezahlen können, von Patienten, von Pflegebedürftigen, minderjährigen Schutzbedürftigen und Obdachlosen erzählt diese Reportage. Und vor allem von Menschen, die freiwillig für diese Randgruppen eintreten und einen Teil Ihrer Freizeit für diese bereitstellen.

Für diesen Film habe ich die gesamte Kamerarbeit übernommen.

Stab:

Regie: Marlene Alber | Kamera: Valentin Platzgummer | Ton: Michael Hensel, Nino Pfaffenbichler

Sendedatum: Dienstag, 1. März 2016
um 22.35 Uhr, ORF 2, 35min.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.